In der Umgebung

Emschermündung

Heute stürtzt hier die Emscher rund 80 km von ihrer Quelle in Holzwickede entfernt gute 6 m tief in den Rhein. Der Mündungsbereich wird in den nächsten Jahren komplett ökologisch umgestaltet. Dazu wird die Mündung ein drittes Mal nach Norden verlegt.

Naturschutzgebiet Rheinaue Walsum

Das über 500 Hektar große Naturschutzgebiet Rheinaue Walsum ist Heimat zahlreicher vom Aussterben bedrohter Tier- und Pflanzenarten. Das Areal lädt zu ausgedehnten Spaziergängen und Radtouren ein. Mitten im Naturschutzgebiet befindet sich der Ursprung der Rheinfelsquelle. Das Quellvorkommen fossilen Ursprungs liegt in einer Tiefe von ca. 300 m und wird von einer 150 m dicken Tonschicht vor Umwelteinflüssen geschützt.

Naturschutzgebiet Momm-Niederung

Das nördlich des Hofs Emschermündung gelegene Naturschutzgebiet bietet mit seinen typischen Niederungen wertvolle Brutreviere für Vögel. Die für den Niederrhein charakteristische bäuerliche Kulturlandschaft und die historische Wasserburganlage „Haus Löhnen“ sind von landeskundlicher Bedeutung.